Sien

Dorf mit PhantaSien

Der Nikolaus kommt, wenn man ihn ruft!

Liebe Siener Eltern,

alles ist anders in diesem Jahr. Auch Weihnachten wird sich von den Festen in den Jahren zuvor unterscheiden. Weihnachtsmärkte fallen aus und Adventsfeiern können nicht wie gewohnt stattfinden.
Auch die Kleinsten sind von vielen Einschränkungen betroffen. Deshalb möchte die Ortsgemeinde Sien ihnen eine Freude bereiten und hat den Nikolaus beauftragt, sich am Abend des 5.12.20 auf den Weg zu machen, um den Kindern des Ortes eine Überraschung zu hinterlassen.
Damit der Nikolaus gut planen kann, möchten wir Sie bitten, Steffen Berhard die Anzahl der Kinder (und zusätzlich das Alter), sowie Ihre Adresse mit zu teilen

  • per Telefon Tel.: 06788/970230,
  • mit kurzer Info per Post (Im Winkel 9) oder
  • per E-Mail: bernhard-s@t-online.de!

Nur zu den angemeldeten Kindern kann der Nikolaus den Weg finden…
Am Abend des 5.12.20 sollten dann Stiefel oder Schuhe zum Befüllen vor der Haustür stehen.

Auch Helfer sind willkommen. Wer am 4.12.20 vormittags Zeit und Lust hat, beim Verpacken zu helfen, kann sich gerne bei Anika Jakobi (Tel. 06788/9703499) melden.
Wir freuen uns in diesem besonderen Jahr Kinderaugen zum Strahlen zu bringen und wünschen Ihnen schon jetzt eine schöne, besinnliche Vorweihnachtszeit!

Ortsgemeinde Sien

Spielplatzrenovierung

Spielplatzrenovierung

Die Renovierung des Spielplatzes in der Ortsmitte ist nun nahezu abgeschlossen. Über Jahre verlor der Platz immer mehr an Attraktivität und wurde des Öfteren hierfür kritisiert. Der Gemeinderat nahm dies nun zum Anlass den Spielplatz neu Anzulegen. In Zusammenarbeit mit der VG Herrstein-Rhaunen wurde der Platz begutachtet und mögliche bzw. nötige Änderungen besprochen. Einige Spielgeräte konnten erhalten bleiben, bzw. wurden neu platziert.

Basketballkorb hinter der Turnhalle
Die Schaukel war schon vor Jahren angeschafft, jedoch seit dem eingelagert. Als Neuanschaffung wurde eine Turm-Kombination mit Rutsche und Klettermöglichkeiten erworben.Zudem wurde ein Fallschutz eingebaut und an den Eingängen des Spielplatzes Türen angebracht. Ein neuer Sandkasten kam ebenfalls dazu. Das dazugehörende Sonnensegel wird im nächsten Frühjahr noch installiert.Im Zuge der Baumaßnahmen wurde zudem am Freizeitgelände unterhalb der Turnhalle ein Basketballkorb aufgebaut. Die Otto Jung Stiftung und die Raiffeisenbank Nahe unterstützten die Maßnahme mit großzügigen Spenden. Mitarbeiter der VG und der Gemeindearbeiter führten die Baumaßnahmen zur vollsten Zufriedenheit aus. Der Gemeinderat bedankt sich hiermit bei allen Beteiligten über das gelungene Ergebnis. Eine Einweihungsfeier kann leider aus bekannten Gründen vorerst nicht stattfinden.